Diese Seite wird nicht mehr gewartet und wird eingestellt. Alle Informationen hier.
logo space space space space space space

Radsport Neuigkeiten von Egger "Gi" und Gosauer Radnachwuchs

MTB-Challenge in St.Veit/Gölsen, Pfingstmontag
Radmarathon Grimming, 9. Juni 2002
MTB-Challenge in Aspang, 28. Juli 2002

Gi Egger startet 2002 für Goiserer Bike-Team
Ein Bericht von Heinz Hörhager

 

Ende März wurden im Hotel Moserwirt in Bad Goisern die Fahrer des neugegründeten Bike-Teams Pancho-Conti den diversen Sponsorenvertretern sowie der heimischen Presse vorgestellt.

Insgesamt acht Mann werden für die Goiserer Truppe (www.pancho-conti.com) um Teamchef Johann "Pancho" Pöllmann in den kommenden Monaten in die Pedale treten.

Neben den einheimischen Mountainbikern wie Teamkapitän Andreas Wimmer aus Bad Ischl, Christian Egger aus Gosau, Andreas Kienast aus Lauffen sowie Adi Harer aus Bad Goisern hat Teamchef Pöllmann mit dem Vorarlberger Profi Mario Amann sowie dem niederösterreichischen Bike - Landesmeister Thomas Forstmayr zwei auswärtige Topleute ins Team geholt.

Dazu gibt es mit Thomas Hauser aus Bad Goisern einen Downhill-Spezialisten und Peter Thaler aus Lenzing einen Mann, der hauptsächlich bei Straßenrennen zum Einsatz kommen wird.

Christian "Gi" EGGER ist somit der einzige Gosauer, der dieses Jahr für Pancho-Conti fahren wird. Für den knapp 32jährigen Rauchfangkehrer die einmalige Gelegenheit unter recht professionellen Bedingungen dem Hobby Bikesport nachzugehen.

Nachdem die gesamte Mannschaft Mitte März auf der spanischen Ferieninsel Mallorca bei nahezu idealen Bedingungen eine Trainingswoche absolvierte begann für Gi nun Ende April beim Neusiedersee-Marathon im Burgenland (mit dem Straßenrennrad) über die Distanz von 125km die eigentliche Rennsaison. Dort konnte er sich bei fast 2.000 Startern als 58. überaus erfreulich in Szene setzen.

Der erste Einsatz mit dem völlig neuen MERIDA-Mountainbike stieg dann am 5. Mai 2002 beim Babenberger Mountainbike Marathon in der Nähe von Wien. Dieses Rennen stellte zugleich den Auftakt zur österreichischen MTB Challenge dar.
Die Leistung von Gi sowie des gesamten Teams war sensationell, waren doch unter den knapp 700 Startern die Besten aus der Szene dabei.
Neben zwei Stockerlplätzen (näheres auf unserer Homepage unter www.pancho-conti.com im Link: NEWS) fuhren alle Teammitglieder über ihren Erwartungen. Gi belegte schließlich in der AK 1 den sehr guten 12. Endrang.

Ingesamt noch 7 Rennen werden bei er Challenge bis September innerhalb Österreichs gefahren.
Für den Höhepunkt dieses Jahres, der Salzkammergut-Mountainbike-Trophy, am 13. Juli mit Start u. Ziel in Bad Goisern, ist Gi Egger im Team für die Langdistanz von 220km vorgesehen.
Dort holte er im Vorjahr mit drei Kollegen den Mannschaftssieg sowie im Jahr 199 in der Regionswertung den 2. Platz.

Auch heuer werden wieder sämtliche Teilnehmer der Europameisterschaftsstrecke von 100km als auch der Strecke über 225km durch das Gosautal radeln.

Als Ziel für die gesamte Saison sieht Gi Egger vor allem gute Platzierungen in der Mannschaftswertung, von der Arbeit mit den ungemein schnellen Teamkollegen zu profitieren sowie eine starke Vorstellung beim Heimrennen im inneren Salzkammergut.

Dazu hat man von Seiten des Teams mit den diversen Sponsoren bzw. Partnern schon vor dem ersten Rennen ein absolut professionelles Umfeld geschaffen.
Vor allem die Bikes der Weltmarke MERIDA sollten den Grundstein für sportliche Erfolge legen. Durch die in Bad Goisern ansässige Firma Sail/Surf und unter der fachkundigen Betreuung von Mag. Gernot Loidl wird das Top-Material (Magnesiumrahmen) vom gesamten Team gefahren. Das rennfertige Mountainbike wiegt somit nur noch unglaubliche 9,30 kg!!

Interaktiv

Interessantes

Links

Sponsoren

© Verein "wir machen www.gosaunet.at" 2006 - Impressum