Diese Seite wird nicht mehr gewartet und wird eingestellt. Alle Informationen hier.
logo space space space space space space

Feierliche Eröffnung des Tiefenbrunnens Ressenbach

Die Gosauer Bevölkerung hatte am Vormittag die Möglichkeit, alle wichtigen Einrichtungen der "Wassergenossenschaft Hornquelle Gosau" unter fachkundiger Leitung zu besichtigen.
Wasser ist unser wichtigstes Lebensmittel. Sogar im wasserreichen Gosau ist die Trinkwasserversorgung der Bevölkerung nicht selbstverständlich. Aus diesem Grund hat sich die Wassergenossenschaft Hornquelle Gosau 2002 entschlossen, einen Tiefenbrunnen im Vordertal zu erschließen. Im Notfall oder bei Versorgungsengpässen kann damit die Gosauer Bevölkerung mit ausreichend Trinkwasser versorgt werden. Das Wasser für den Brunnen stammt aus dem Gebiet um den Plassen und ist ca. 4 Jahre im Boden. Das Bohrloch für den Brunnen hat einen Durchmesser von 26cm und ist über 70m tief. Es können bis zu 8 l/sec gefördert werden. Das Versorgungsnetz der Hornquelle Gosau besteht aus verschiedenen Quellen im Hornspitzbereich, einem Hochbehälter, einer Pumpstation und dem neuen Tiefbrunnen. Der Hochbehälter dient als Reservoir für den Spitzenbedarf. Das neue Gebäude mit der Pumpstation bei der Hauptschule ist notwendig, um das Wasser aus dem Tiefbrunnen im gesamten Wassernetz verteilen zu können.
Am Nachmittag erfolgte die offizielle Eröffnungsfeier mit musikalischer Umrahmung und gemütlichem Ausklang.
Das Wasser floss an diesem Tag aus allen Richtungen, besonders von oben.
Bericht: Sauberes Wasser ist nicht selbstverständlic
Aus der Geschichte der Wassergenossenschaft Hornquelle

Interaktiv

Interessantes

Links

Sponsoren

© Verein "wir machen www.gosaunet.at" 2006 - Impressum