Diese Seite wird nicht mehr gewartet und wird eingestellt. Alle Informationen hier.
logo space space space space space space

Erste Tubbs Schneeschuhrunde in Gosau, 5. März 2005

Zu einem neuen sportlichen Ereignis lud der Gosauer Ausdauersportverein "HOT" alle ein, die Freude an der Bewegung und der Winterlandschaft haben. Jung und Alt, Gäste und Gosinger, erfahrene Schneeschuhsportler und Einsteiger versammelten sich im Vordertal um mitzulaufen.
Die 4,5 km lange Strecke führte vom Holzmeister Langlaufstüberl zum Jagerbauer, hinauf zur Forststrasse, dem Wald entlang wieder hinunter ins Ziel. 180 Höhenmeter waren zu bewältigen.
Eine Labstelle auf halber Wegstrecke machte müde Geher wieder munter.
Gewinnen sollten bei diesem Schneeschuhlauf diejenigen, die dem Mittelwert aus schnellster und langsamster Zeit am nächsten kamen.
Damit sich die Teilnehmer und Gäste ein Bild machen konnten, dass Schneeschuhlaufen ein "Speedbewerb" sein kann, wurde der einzige österreichische Profi, Sepp Wachter aus Reutte in Tirol vom TSL Sport Equipment Austria, zu diesem Bewerb eingeladen. Für ihn war der Gosauer Lauf ein Training für die kommende Europameisterschaft in Andorra.

Bereits beim Start setzte sich der Favorit sofort vom Feld ab und lief bereits nach 23,13 Min. in das Ziel. Die schnellste Dame, Manuela Winterauer vom Team Sport Lichtenegger Bad Goisern, war nach 41,37 Min. zurück.
Ihren Spass am Bewerb hatten alle Teilnehmer. Besonders das Waldstück hatte es in sich. Denn hier war die angelegte Spur nicht so hart und beim Abstieg war nicht nur Schnelligkeit sondern auch eine gute Koordination gefragt.
Nach 1,5 Stunden waren alle wieder am Ausgangpunkt und stärkten sich im Stüberl mit Kuchen und Kaffee.
Die Bewegung in der frischen Luft und abseits vom Trubel auf der Skipiste tat allen gut.

Mittelwert-Sieger wurde der 11jährige Johannes Urstöger(Vorsteher), dicht gefolgt von seinem Vater Hans. Sie erhielten zur Belohnung je ein Paar Tubbs Schneeschuhe.
Ing. Karl Posch von "HOT" bedankte sich bei allen, die diese Veranstaltung unterstützten: Gemeinde Gosau, ASKÖ Raiffeisen Gosau, Gesunde Gemeinde, Bundesforte, Tubbs Snowshoes, www.fitlike.at.
Der Nachmittag war ein Gewinn für alle. Der Verein "HOT" konnte damit junge und junggebliebene Talente für diese neue und gesunde Sportart gewinnen.
Ergebnisliste: www.askoe-gosau.at

Interaktiv

Interessantes

Links

Sponsoren

© Verein "wir machen www.gosaunet.at" 2006 - Impressum