Diese Seite wird nicht mehr gewartet und wird eingestellt. Alle Informationen hier.
logo space space space space space space

Brotbacken im Heimathaus, 21. Mai 2008

Im 21. Mai zu Mittag trafen sich viele interessierte Frauen in der schwarzen Kuchl des Gosauer Heimathauses.
Herbert Ellmer führte die Damen in die Geheimnisse des Brotbackens ein. Zuerst erklärte er uns die verschiedenen Mehlsorten, den Sauerteig, das richtige Würzen und verriet uns wertvolle Tipps, wie auch wir selber gutes Brot machen können.
Manchmal flüchteten wir kurz zum Luftschnappen aus der schwarzen Kuchl, wo Waldweber Hans ordentlich heizte, damit die 56 kg Brot auch gut gebacken werden konnten.
Es gefiel den Damen, Herbert beim Kneten des Teiges schwitzen zu sehen.
Während der Teig „aufging“ zeigte uns Lisl das Heimathaus. In ihren tollen Ausführungen schilderte sie genau die Entstehungsgeschichte des Gosauer Heimathauses und mit wie viel Arbeit und noch mehr Mühen dies alles verbunden war.
Ich kann nur jedem empfehlen sich das Heimathaus in Ruhe an zu sehen, viele wissen gar nicht welches „Juwel“ hier geschaffen wurde.
Bei Kaffee und Kuchen warteten wir bis das köstliche Brot aus dem Ofen geholt wurde.
Im Namen des Vereins Die Quelle möchte ich mich beim Team des Heimathauses, besonders bei Lisl und Hans für die gute Zusammenarbeit bedanken!
Text und Fotos von Paula Renner
Freilichtmuseum Schmiedbauer
Landesausstellung 2008

Interaktiv

Interessantes

Links

Sponsoren

© Verein "wir machen www.gosaunet.at" 2006 - Impressum