Diese Seite wird nicht mehr gewartet und wird eingestellt. Alle Informationen hier.
logo space space space space space space

Abgestürztes Auto am Gosauseeparkplatz, 25. Juli 2010

das demolierte Auto mit dem Felsbrocken

Einsatzbericht Freiwillige Feuerwehr Gosau,
Kdt. Ing. Friedrich Posch,
Fahrzeugbergung Gosausee 25.07.2010

Sonntag 25.7.2010 um 14 Uhr
Ein Gast stellte seinen PKW (Neuwagen mit 850km) in der Kurzparkzone am Gosausee ab. Er hatte keinen Gang eingelegt und die Handbremse nur mäßig angezogen. Nachdem er mit seiner Gattin ausgestiegen war, rollte der PKW über die Gosauseestraße, durch die Lücke in der Leitschiene für den Fußgängerübergang und stürzte über die Böschung. Eine Gruppe von Fußgehern konnte sich gerade noch in Sicherheit bringen. Sie verständigten Polizei und Feuerwehr. Der PKW stürzte ca. 20m über die steile Böschung und nahm einen etwa 2 Tonnen schweren Felsbrocken mit.
Der abgestürzte PKW und der Felsbrocken beschädigten zwei am Parkplatz abgestellte PKW schwer. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt.
Die Polizei und die Feuerwehr Gosau sicherten die Unfallstelle, Ölbindemittel wurde aufgetragen und der Abtransport der beschädigten Fahrzeuge organisiert.
Eingesetzt waren: Polizeiinspektion Gosau mit 1 Fahrzeug und 1 Mann, Feuerwehr Gosau mit 2 Fahrzeugen und 12 Mann.

Parkplatz unterhalb der Kurzparkzone
abgesürtztes Auto mit weiteren beschädigten Fahrzeugen

Interaktiv

Interessantes

Links

Sponsoren

© Verein "wir machen www.gosaunet.at" 2006 - Impressum